Berichte

Hundesport-Turnier und Hocketse durchgängig trocken auf dem

Zwergberg 

Trotz einiger kurzfristiger Absagen waren es am Ende doch wieder über 50 Mensch-Hund-Teams, die auf dem Zwergberg zum THS-Wettkampf antraten: 25 Teilnehmer beim Vierkampf, 27 beim CSC und 16 beim Shorty – einige davon als Mehrfachstarter, sodass Wettkampfleiter Bernhard Träger mit insgesamt 54 Startern genauso viele zählte wie 2015. Zum Glück tanzte das Wetter aus der Reihe: letztes Jahr sorgte Dauerregen für schwierige Bedingungen – dieses Jahr war es durchweg trocken, auch wenn die Sonne sich erst nach dem Mittag durch den kalten Nebel kämpfen konnte. Festausschuss und viele fleißige Vereinsmitglieder sorgten mit guter Organisation und tatkräftigem Einsatz für reibungslosen Ablauf und eine rundum erfolgreiche Veranstaltung. In sportlicher Hinsicht war die Herausforderung für die Iptinger Hundefreunde diesmal nicht ganz so groß wie im Vorjahr, als gleich mehrere Deutsche- und Verbands-Meister aus anderen Vereinen an den Start gegangen waren.
© VdH Iptingen e.V.
In der Mannschafts-Disziplin CSC landeten Tamara Groiss + Cricket, Michael Hilß + Luna und Frank Zundel + Toni auf Platz 1 und Stefanie Krieg-Rumpf + Duffy, Bianca Folk + Mikey und Angelika Lange + Puma auf Platz 4. Beim Shorty/Jugend erreichten Marie Neuhaus mit Paul und Estella Fleischmann mit Bella den 2. Platz. Bei den Erwachsenen wurden Doris Simon + Lissy und Mona Fischer + Chiva Zweite, Mona Fischer + Chiva und Daniela Treutz + Theo Dritte und Angelika Lange + Flocke und Silke Schweizer + Bonjo Sechste.
... Frank Zundel mit Toni beim Hindernislauf (Fotos: VKZ/Ralph Küppers) Michael Hilß mit Luna...
Berichte

Hundesport-Turnier und Hocketse

durchgängig trocken auf dem Zwergberg 

Trotz einiger kurzfristiger Absagen waren es am Ende doch wieder über 50 Mensch-Hund- Teams, die auf dem Zwergberg zum THS- Wettkampf antraten: 25 Teilnehmer beim Vierkampf, 27 beim CSC und 16 beim Shorty – einige davon als Mehrfachstarter, sodass Wettkampfleiter Bernhard Träger mit insgesamt 54 Startern genauso viele zählte wie 2015. Zum Glück tanzte das Wetter aus der Reihe: letztes Jahr sorgte Dauerregen für schwierige Bedingungen – dieses Jahr war es durchweg trocken, auch wenn die Sonne sich erst nach dem Mittag durch den kalten Nebel kämpfen konnte. Festausschuss und viele fleißige Vereinsmitglieder sorgten mit guter Organisation und tatkräftigem Einsatz für reibungslosen Ablauf und eine rundum erfolgreiche Veranstaltung. In sportlicher Hinsicht war die Herausforderung für die Iptinger Hundefreunde diesmal nicht ganz so groß wie im Vorjahr, als gleich mehrere Deutsche- und Verbands-Meister aus anderen Vereinen an den Start gegangen waren.
© VdH Iptingen e.V.
In der Mannschafts-Disziplin CSC landeten Tamara Groiss + Cricket, Michael Hilß + Luna und Frank Zundel + Toni auf Platz 1 und Stefanie Krieg-Rumpf + Duffy, Bianca Folk + Mikey und Angelika Lange + Puma auf Platz 4. Beim Shorty/Jugend erreichten Marie Neuhaus mit Paul und Estella Fleischmann mit Bella den 2. Platz. Bei den Erwachsenen wurden Doris Simon + Lissy und Mona Fischer + Chiva Zweite, Mona Fischer + Chiva und Daniela Treutz + Theo Dritte und Angelika Lange + Flocke und Silke Schweizer + Bonjo Sechste.
... Frank Zundel mit Toni beim Hindernislauf (Fotos: VKZ/Ralph Küppers) Michael Hilß mit Luna...